Einsatzbereit seit 1945

Heute rückten wir gemeinsam mit den Kameraden der FF Ried zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz aus.

Am Einsatzort angekommen konnten wir folgende Lage feststellen.

In einem Dunstabzugsrohr bei einem Bauernhaus hat sich ein Bienenvolk eingenistet.

Das Nest bzw. die Wabe, das mehr als einen Meter in das Rohr ragte, musste entfernt werden da der Dunstabzug nicht mehr funktionierte.

Mit unserem ortsansässigen Imker und der Drehleiter aus Ried konnten wir das Volk in einen Bienenstock umsiedeln.

Wir werden morgen Abend nochmals anrücken um den Bienenstock, wo sich derzeit die Bienen ansiedeln, vom Kamin herunter zu holen.

Der Imker wird die Insekten in sein Bienenvolk eingliedern.

Danke bei den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Ried im Innkreis und unseren örtlichen Imker Roland Bubestinger für die gute Zusammenarbeit.

Mannschaft: 6

Fahrzeuge: KLFA, Leiter Ried

Einsatzdauer: 18:00 bis 2100Uhr